Ziele sind wichtig, Ziele sind lebenswichtig

Ziele sind absolut wichtig!

Ohne ein Ziel werden Sie niemals Erfolg haben! Aber auch die richtige Einstellung ist wichtig.

Dieser Satz ist die absolute Wahrheit:

Wer keine Ziele hat, der arbeitet für den, der welche hat!

Warum sind Ziele so wichtig?

Eine Langzeit-Studie der Harvard Universität hat gezeigt, dass gerade mal 3 % der Absolventen klare Ziele haben. Diese Absolventen haben ihre Ziele auch aufgeschrieben.
83 % haben gar keine Ziele und immerhin 14 % haben ein Ziel, welches sie aber nicht aufgeschrieben haben.

ziele-erreichen-neu

Was glauben Sie ist mit diesen Menschen im Laufe der Zeit passiert? Wie sieht ihr Einkommen nach 10 Jahren aus?

Ich verrate es Ihnen:

  • Die 83 % ohne klare Zielvorstellungen verdienen im Monatsdurchschnitt 2000 $.
  • Das dreifache, also knapp 6000 $ im Monat verdienen die 14 % der Absolventen, die zwar Ziele hatten, aber diese nicht aufschrieben.

Und was ist mit den restlichen 3 %?

  • 20.000 $ und mehr im Monat verdienen die Absolventen, die klare Ziele hatten und diese aufschrieben. Diese 3 % sind sozusagen finanziell unabhängig!

Glauben Sie das ist ein Zufall? Nein, sicherlich nicht. Diese 3 % haben es verstanden, warum es so wichtig ist, sich Ziele zu setzen und diese aufzuschreiben.

Ziele setzen, aber richtig

Unser Leben ist begrenzt, vor allem aber ist die Energie begrenzt, die wir für bestimmte Dinge aufbringen können. Wenn Sie sich Ziele setzen, dann machen Sie sich bewusst, wofür Sie Ihre Zeit, Talente, Energie und Aktivitäten bündeln und einsetzen sollten. Ihre Ziele geben Ihrem Leben eine Richtung. Sie helfen Ihnen dabei, Chancen zu erkennen.

Hier einige Tipps, wie Sie Ziele richtig setzen:

1. Die richtige Formulierung

Ein Ziel muss richtig formuliert sein, damit es Sie inspirieren und motivieren kann. Ganz wichtig ist es, Ihr Ziel so zu formulieren als sei es schon erreicht.

Falsch: Ich möchte dieses und jenes Auto haben.

Richtig: Ich fahre den neuen roten Porsche 911 Cabrio mit 380 PS und schwarzen Ledersitzen.

2. Das Ziel muss messbar sein

Wann oder woran erkennen Sie, dass Sie Ihr Ziel erreicht haben? Sie benötigen einen Vergleich – Vorher/Nachher. Anders lässt sich Ihr Ziel nicht nachprüfen.

3. Realistische Ziele

Ihr Ziel sollte realistisch sein, was aber nicht heißt, dass Sie nicht träumen dürfen! Das schöne ist doch, dass jeder von uns ganz eigene Vorstellungen hat, was realistisch erreichbar ist und was nicht. Wichtig ist nur, dass Ihr Ziel groß genug ist, damit es Sie anspornt und unterstützt, wenn es mal nicht so gut läuft. Sie müssen jetzt auch noch nicht wissen, wie Sie dieses Ziel erreichen. Das WIE wird sich im Laufe der Zeit ganz von alleine ergeben!

4. Zieltermin

Wann wollen Sie Ihr Ziel erreicht haben? Ziele ohne Termin, sind keine echten Ziele! Wenn Ihr Ziel einen Abschlusstermin hat, bekommt es einen Dringlichkeit.
Diese Dringlichkeit gibt Ihnen den Ansporn und die Fähigkeit Wichtiges von Unwichtigem zu unterscheiden. Sie werden in Zukunft lernen Ihre Zeit besser einzuteilen
und Unwichtiges an andere zu delegieren, so dass Sie wirklich nur an dem arbeiten, was Sie Ihrem Ziel näher bringt.

5. Warum?

Wahrscheinlich einer der wichtigsten Punkte. Wenn Sie sich im klaren sind, WARUM Sie ein Ziel erreichen möchten, gibt Ihnen das viel mehr Entschlossenheit und Energie.
Das WARUM ist Ihr größter Motivator!

6. Ziele aufschreiben

Die Harvard-Studie zeigt, wie wichtig es ist seine Ziele schriftlich zu fixieren. Der Unterschied zwischen Träumen/Wünschen und Zielen ist die Schriftlichkeit.
Sobald Sie ein Ziel aufgeschrieben haben, hat es eine gewisse Verbindlichkeit. Sie gehen einen Vertrag mit sich selbst ein. Und das ist auch sehr wichtig!
Nur so ist es ein konkretes und durchdachtes Ziel, das nicht so leicht umgestoßen werden kann. Zudem fällt es später leichter, eine Erfolgskontrolle durchzuführen.

Wenn Sie diese Punkte beherzigen, dann haben Sie schon mehr erreicht als die meisten Menschen!

Zur Vervollständigung dieses extrem wichtigen Themas, schauen Sie sich bitte meinen Schulungs-Video „Ziele erreichen“ an. Als Nutzer von www.erfolgschule.de haben Sie kostenfreien Zugang.

Tipp:

Zur Verstärkung Ihre Ziele basteln Sie sich doch eine Ziel-Collage. In Ihrer Ziel-Collage sollte
das enthalten sein, was Sie sich für Ihr Leben wünschen. Kleben Sie Bilder und Fotos hinein oder malen Sie Ihre Ziele auf ein DIN A3 großes Plakat und hängen Sie es dort hin, wo Sie es morgens nach dem Aufstehen und abends kurz vor dem Schlafen gehen sehen.

Durch konkrete Zielsetzung und die Visualisierungstechnik steigern Sie Ihre Erfolgsaussichten um eine weitere Größenordnung!

Setzen Sie sich am besten heute noch Ihre Ziele.

Teile bitte diesen Beitrag auch in Dein Netzwerk!