Kundengewinnung

Was jeder über Kundengewinnung wissen sollte

Kundengewinnung – Was JEDER über Kundengewinnung wissen sollte

Erfolg im Geschäft – Gewinn oder Verlust – ist heute noch viel stärker von der positiven Kundengewinnung abhängig.

  • Ihr Kunde weiß am besten, am genauesten und am perfektesten, was er will
  • Ihr Kunde ist König
  • Ihr Kunde ist Ihr Freund
  • Ihr Kunde empfiehlt Sie weiter
  • Ihr Kunde kauft gerne bei Ihnen

Diese Grafik einer Studie von Nielsen zeigt, dass Kunden aufgrund von Empfehlungen von Bekannten ihre Kaufentscheidung beeinflussen lassen – und das annähernd 100%!!

Der wichtigste Tipp zur Kundengewinnung ist deshalb, Kundenreferenzen, Kundenreferenzen und nochmal Kundenreferenzen:

nielsen-studie-2009

Übrigens, in der neuen online Schulung „Was jeder über Kundengewinnung wissen sollte“ gehe ich detailliert auf jeden Punkt der neuen Kundengewinnung ein – am besten, Sie melden sich zum nächsten kostenfreien Termin an: http://www.erfolgschule.de

Auch in diesem Jahr wird der Verbraucher, sprich Ihr Kunde, mit vielen tausend Marketing-botschaften torbediert. Dies ist wichtig für Ihre neue positive Kundengewinnung zu wissen.

Tag-Täglich wird jeder Kunde von allen Seiten bombadiert: Fernsehen, Radio, E-Mail, Brief-Post, Zeitungen, Zeitschriften, ja sogar auf dem Handy und am Telefon. Diese ununterbrochene Flut von Verkaufsbotschaften hat inzwischen den gegenteiligen Effekt und hat nichts mit positiver Kundengewinnung zu tun:

Diese Werbenachrichten werden heute nicht einmal mehr bemerkt. Die Kunden haben gelernt, diese auszublenden. Die Leute wollen ihre Ruhe vor diesen vielen langweiligen Verkaufs-Nachrichten.

Sie bekommen heute nur noch die Aufmerksamkeit der Kunden, wenn Ihre Botschaft im Kopf und im Herz Ihrer Kunden ankommt.

Das bedeutet, Sie brauchen den perfekten Elevator Pitch. Sie können in einem kurzen und knackigen Satz Ihrem Kunden sagen, was Sie tun – was Ihr Geschäft ist – welche Vorteile Ihr Kunde hat.

Der Spruch „Für den ersten Eindruck hast Du keine zweite Chance“ stimmt immer noch.

Gehen Sie davon aus, wenn Ihr Kunde etwas will, dann bekommt er es auch. Ob von Ihnen oder von Ihrer Konkurrenz, das entscheidet der Kunde. Wie werden Sie jetzt Ihre Kundengewinnung optimieren?
SECockpit - Keyword Research Tool
Der Kunde ist bestens informiert und kann mit nur einem Klick alles vergleichen – besonders die Preise. Auch geht die Schere immer weiter auseinander – das bedeutet, die niedrig-preisigen Produkte sind genauso wie die hochpreisigen interessant und gefragt. Die breite Mitte verschwindet immer mehr.

Tipp: Sollten Sie immer noch im mittleren Preissegment sich bewegen, so finden Sie Wege, um nach OBEN oder nach UNTEN zu gehen.

Ihre Kunden prüfen Sie!

  • Ihre Kunden fragen im Umfeld nach und lassen sich Empfehlungen geben
  • Ihre Kunden recherchieren im Netz
  • Ihre Kunden schauen sich vor Ort um

Damit Sie auch in der heutigen schnelllebigen und web-lastigen Zeit immer Ihre Kundengewinnung perfekt realisieren, wäre es nur clever, wenn Sie

  1. Sie beste Referenzen haben
  2. Sie im Netz gefunden werden
  3. Sie vor Ort bestens „da stehen“

Tipp: Beginnen Sie jetzt, Ihren Eintrag bei Google entweder einzurichten oder zu aktualisieren, damit Sie auch solche kostenfreien Google Such Ergebnisse bekommen

Kundengewinnung per google

 

Lernen Sie in den kostenfreien online Schulungen alles zur positiven Kundengewinnung – melden Sie sich direkt an: www.erfolgschule.de

 

Erfolgreich im Online-Marketing! Klicken Sie hier für weitere Informationen


15% Last-Minute-Rabatt bei Valentins!


Jetzt Freude schenken!

Karrierechancen – Karriere machen

Digitaler werden – Karriere machen

KarriereleiterDigitalisierung ist kein neues Thema, schon gar nicht ihre Auswirkungen in Sachen beruflicher Karrierechancen. Immer mehr der täglichen Aufgaben basieren auf digitalen Softwares, Interfaces, Betriebssystemen und Programmen. Wer seine Karrierechancen langfristig erhöhen und auf dem Zahn der Zeit bleiben möchte oder sogar muss, dem wird empfohlen, sich digital weiterzubilden. Dafür gibt es in ganz Deutschland spezielle Schulen und Kurse, eine davon ist Medienreich.

Für Digital Natives und solche, die es werden wollen

Das Angebot dieser Schulen erstreckt sich auf sämtliche digitalen Bereiche, die im täglichen Berufsleben eine Rolle spielen. Netzwerke, Content Management-Systeme, Adobe- oder Apple-Produkte, Datenbanken, digitales Online-Marketing oder auch scheinbar banale Dinge wie Betriebssysteme oder Programme wie Word & Excel: Die Digital Natives haben mit den meisten keine Probleme und/oder können sich schnell einarbeiten. Andere nicht. Doch dass digitale Weiterbildung für bessere Karrierechancen für alle notwendig ist, eben auch für Digital Natives, ist kein Geheimnis mehr. Medienreich ist eine der Schulen, die sich der Vermittlung von digitalem Know-how angenommen haben. In diesem Fall werden von Adobe bis Windows für alles entsprechende Anfänger-, Aufbau- oder Expert-Kurse angeboten. In ihnen wird das im heutigen Business täglich geforderte Know-how generiert und ausgebaut.

Weiterbildungsförderung: Kosten tragen oder Förderung erhalten?

Ganze 19 Standorte, von Nord- bis Süddeutschland verteilt, machen Medienreich regional und frau-sw11optimal erreichbar für diejenigen, die sich digital weiterbilden möchten. Auch weitere Software- und IT-Schulen bieten verschiedene Standorte in den deutschen Hot-Spot-Städten wie Hamburg, Berlin oder München. Ein anderes Thema sind allerdings die Kosten: Natürlich sind entsprechende Weiterbildungsangebote mit teils hohen Aufwendungen verbunden, sodass ein benötigter Kurs – sofern er privat investiert wird – nicht direkt aus eigener Tasche bezahlt werden kann. Hierauf reagieren Banken seit einigen Jahren, indem sie spezielle Weiterbildungskredite anbieten, bei denen die Zinsen besonders niedrig ausfallen. Andere Möglichkeiten sind gegeben, wenn der Arbeitgeber mitspielt: Als Angestellter besteht die Möglichkeit, dass die Firma einen Teil oder die kompletten Kosten übernimmt, sofern die Weiterbildung auch in ihrem Interesse ist. Ansonsten sind auch Stipendien oder sonstige Förderungen denkbar. In einigen Fällen sogar BAFÖG. Es gibt finanziell also genug Möglichkeiten, eine digitale Weiterbildung zu ermöglichen und auf der Karriereleiter weiter heraufzuklettern.

Erfolgs-Strategie schnell und einfach

Erfolgs-Strategie, was ist das und wofür braucht man so etwas?

Wenn Sie Ziele erreichen wollen, werden Sie dies immer mit Ihrer eigenen Erfolgs-Strategie tun.

Und schon ist alles klar. Sie brauchen Ihre eigene Erfolgs-Strategie, um Ihre Ziele zu erreichen.

Aber schauen wir uns das im Detail ganz genau an.

Erfolgs-Strategie

Erfolgs-Strategie

 

 

 

Was ist Ihr Ziel? Viele Menschen verwechseln Ziele mit Wünschen und Träumen. Ein Ziel ist ein ganz klar definiertes Ergebnis, welches auch von Dritten kontrolliert werden kann.

 

Zum Beispiel ist ein klares Ziel:

  • Spätestens bis zum 31. Januar 2016 ist mein monatliches Einkommen 10.000 Euro oder mehr.

Ein Wunsch oder ein Traum formuliert sich so:

  • Es wäre schön, wenn ich mehr Geld verdienen würde. Oder, ich will mehr Geld verdienen.

In meinem Schulungsvideo „Ziele definieren und erreichen“ erfahren Sie alle 10 entscheidenden Punkte, die Sie wissen müssen, um Ihre Ziele zu definieren und zu erreichen. Auch können Sie sich jeden Monat zu der live Schulung kostenfrei anmelden: www.erfolgschule.de

Wenn Sie jetzt Ihr klares Ziel definiert haben, erarbeiten Sie Ihren Umsetzungspan. Das heißt, Sie erstellen sich einen absolut konkreten Zeitplan, wo Sie alles festlegen, was Sie tun, um Ihr Ziel zu erreichen.

Aber Sie können sofort all das wieder vergessen, wenn Sie die wichtigste Komponente vernachlässigen: Der Mensch – Ihr Kunde – Ihr (Geschäfts-)Partner

Schauen Sie zurück – in den letzten Jahren sind viele große Unternehmen „ganz plötzlich“ Pleite gegangen. Denken Sie an Schlecker, Quelle, Praktiker, usw.

Die Menschen, also die Kunden, erwarteten mehr. Da die Kunden nicht das Erwartete bekamen, gingen sie zur Konkurrenz.

DAS darf Ihnen NIE passieren. Deshalb der wichtigste Tipp für Ihre Erfolgs-Strategie: Geben Sie immer mehr, als erwartet wird.

Ob Sie Ihre Produkte verbessern oder Ihre Dienstleistungen, das entscheiden Sie selbst. Ich würde immer in allen Bereichen das Optimum geben. Das ist die Erfolgs-Garantie für immer.

Geben Sie immer Ihr Bestes plus 10% mehr – so erklärte ich es schon vor 20 Jahren. Heute bin ich fast 30 Jahre freier und unabhängiger Unternehmer und seit 1987 unumstrittener Experte in Networkmarketing. Und Networkmarketing ist mit Sicherheit die kundenorientierteste Branche der Welt. Wer hier nicht einen perfekten und optimalen Kundenservice liefert, verschwindet vom Markt ganz schnell.

Wenn Sie möchten, können wir die Erfolgs-Strategie so definieren: Geben Sie immer mehr, als erwartet wird.

ziel1 Nutzen Sie die kostenfreien online Schulungen: www.erfolgschule.de

Und noch ein interessantes Tool: Hootsuite – Social Media Management

Erfolgreich ins und durch das neue Jahr

Erfolgreich ins und durch das neue Jahr

Erfolgreich sein – das ist so eine Sache. Jeder sieht den Erfolg mit seinen Augen, so wie er/sie den Erfolg sehen will. Selbstverständlich gibt es immer die Option NICHT erfolgreich zu sein. Aber das ist wirklich nicht mein Thema. Erfolg und ständig erfolgreich sein, das ist das Thema und dabei bleibe ich.

Damit jetzt wirklich jeder Mensch, der erfolgreich sein will, interessante Ideen bekommt, habe ich meine 55 besten Erfolgs-Strategien veröffentlicht. Diese Erfolgs-Strategien bekommen Sie ganz einfach per E-Mail. Und zwar wohl dosiert:

Sie erhalten jede Woche eine neue Erfolgs-Strategie und können sich zu dieser Strategie Gedanken machen, diese natürlich testen und das Beste: Sie können mich immer anrufen und Ihre Fragen klären. So schaffen Sie es leicht und einfach im Laufe der Zeit genau die Strategien für Ihren Erfolg zu erkennen und zu optimieren.

erfolgreich - Meine 55 besten Erfolgs-Strategien

erfolgreich durch „Meine 55 besten Erfolgs-Strategien“

Meine 55 Erfolgs-Strategien sind nur als Anstoß für Ihre eigenen Strategien zu sehen – natürlich werden Sie zu Beginn jede dieser Strategien erst mal so ausprobieren, so wie sie ich auch umgesetzt habe. Aber Sie werden sehr schnell Ihre eigene „Note“ mit einbauen – und so muss es auch sein. Bleiben Sie immer authentisch und gehen Sie Ihren eigenen Erfolgsweg.

Vorweg gleich ein paar Infos. Meine berühmte Xing-Strategie gehört mit Sicherheit zu den besten Strategien genauso wie die Strategie der Präsentationen.

Stellen Sie sich vor, nur diese beiden Strategien richtig eingesetzt und umgesetzt bringen Ihnen leicht eine Umsatzverdoppelung im Geschäft oder wenn Sie andere Ziele verfolgen, dann werden Ihnen diese beiden Erfolgs-Strategien dramatisch schnell auf Ihrem Erfolgsweg unter „die Arme greifen“.

Wenn Sie diese 55 Erfolgs-Strategien nutzen möchten, so erhalten Sie diese komplett kostenfrei per E-Mail zugestellt. Schauen Sie sich diese Internetseite an: www.academy01.de

Selbstverständlich können Sie auch immer anrufen und Ihre Fragen klären. Sie erreichen mich unter Telefon 09208-65436 – oder Sie nutzen den bequemen Rückrufservice.

 

 

Karriere mit Stil

Traumberuf in der Modewelt: Karriere mit Stil

Erfolgreicher Designer mit aufregendem Jet-Set-Leben, viel Geld auf der Bank und zahlreichen Musen – dieses Bild sehen viele vor sich, wenn sie sich ihre Karriere in der Modebranche vorstellen.

Karriere mit Stil

Karriere mit Stil

Und das Fuß fassen in dieser glitzernden Welt der coolen Outfits ist tatsächlich gar nicht einmal so schwierig. Die Berufsaussichten sind dank zunehmendem Wachstum in dem Bereich recht gut. Allerdings ist der Ausbildungsweg, nüchtern und realistisch betrachtet, mit zahlreichen Enttäuschungen, Rückschlägen und Konkurrenzkampf gepflastert.

Die Karriere mit Stil in der Modewelt erfordert mutige Kreativität, kämpferischen Ehrgeiz und eiserne Disziplin. Doch am Ende des Laufstegs angekommen, warten bei ausreichendem Talent und Arbeitseifer Freude an der Selbstverwirklichung, gut bezahlte Jobs und ein Leben voller Glamour auf Who-is-Who-Niveau.

Die Entwicklung in der Modebranche – hoffnungsvoll mit Tendenz steigend

Wurden in den wirtschaftlich schwierigen Krisenjahren 2002 und 2003 in der Textil- und Modeindustrie Stellen abgebaut, hat sich der Markt für Bekleidung danach rasch erholt und wächst seitdem wieder kontinuierlich an. Dennoch hat sich die Branche mittlerweile erheblich verändert:

frau3-1

Einige bekannte Markenproduzenten haben einen neuen Weg eingeschlagen, eröffneten eigene Läden und verdienen nun zusätzliches Geld als Einzelhändler. Umgekehrt wurden Großtextilhändler zu Herstellern und schufen sich als Designer mit eigenen Kollektionen einen soliden Platz in der konkurrenzreichen Modewelt. Darüber hinaus gehen immer wieder ausländische Firmen mit ihren Produkten in Deutschland an den Start – der Markt ist jedenfalls hart umkämpft. Und diese Entwicklung hält auch weiter an, wie Experten versichern.

Vorstellung und Realität – es ist nicht alles Seide was glänzt

Bei einem Beruf in der Modebranche liegen Vorstellung und Realität oft meilenweit voneinander entfernt. Schillernde Seifenblasen mit den Wünschen derer, die in diesem Industriezweig Fuß fassen wollen, platzen häufig schon nach dem ersten Vorstellungsgespräch, wenn man die Hürde der Ausbildung erst einmal genommen hat.

Viele müssen dann schlecht bezahlte Jobs in Kauf nehmen oder lange Zeit auf der Stelle treten, um irgendwann doch noch die Karriereleiter zu erklimmen und Teil der glitzernden Modewelt zu werden. Häufig kehren Anwärter auf scheinbar aussichtsreiche Stellen auch rasch auf den Boden der Tatsachen zurück, wenn sie bemerken, dass sie nur als Handlanger dienen und ihre kreativen Ideen nicht gefragt sind – denn es ist nicht alles Seide was glänzt.

Die Alternative für kluge Köpfe: das Programm für eine Karriere mit Stil

Peek & Cloppenburg gehört zu den Unternehmen, die befähigten, fleißigen und kreativen Menschen ihren Traum von der Karriere in der Modewelt erfüllen und ihnen fair bezahlte Jobs in ihrem Team anbieten.

Diese Stellen sind heiß begehrt, und zwar bei Bewerbern um einen Ausbildungsplatz, Praktikanten und Studenten, welche die qualitativ hochwertige Bekleidung angemessen präsentieren und mit Begeisterung für das Produkt an den Kunden bringen wollen.

Die Interessenten können im laufenden Betrieb jedoch nicht nur ihre Liebe zur Mode leben, sondern auch ihre Kreativität oder andere Talente entwickeln und zur Geltung bringen. Eine persönliche Betreuung auf dem Weg nach oben sowie individuelle Förderungsprogramme als Karriere-Booster runden die Ausbildung ab und machen das Unternehmen zu einem der beliebtesten Arbeitgeber in der Modebranche. Darüber hinaus profitieren die Mitarbeiter von etlichen Zusatzleistungen, wie etwa Shopping-Vorteile, die das Leben angenehmer gestalten.

Vielfältige Jobs für unterschiedliche Charaktere und unterschiedliche Talente

Zur Verfügung stehen Stellen in allen möglichen Bereichen, angefangen von der Beratung und dem Verkauf über die kreative und werbewirksame Präsentation der Ware bis hin zu wirtschaftlich-kaufmännisch orientierten Tätigkeiten.

Einstiegsmöglichkeite, je nach Voraussetzung für den Fashion-Job:

  • für Schüler und Abiturienten

diverse Ausbildungslehrgänge
Schülerpraktikum
duales Bachelorstudium

  • für Studenten und Absolventen

Trainee-Programme
Praktika

  • für Berufserfahrene

Direkteinstieg Zentrale, Einkauf oder Verkauf

Mehr zu den möglichen Ausbildungschancen und Berufen gibt es als weitere Information direkt auf deren XING Profil.

Erfolgreiches Projektmanagement – die 7 Tipps

Praxistipps für Führungskräfte: erfolgreiches Projektmanagement

Projektarbeit - erfolgreiches Projektmanagement

erfolgreiches Projektmanagement

Ein Ziel in einem Team gemeinsam verfolgen, eine Aufgabe erledigen oder ein Problem lösen: Das alles erfordert Projektmanagement. Viele Unternehmen und Führungskräfte haben die Vorteile einer Teamarbeit oder Projektarbeit erkannt und nutzen diese. Trotzdem fehlt es häufig noch immer an der richtigen Umsetzung und an den erforderlichen Voraussetzungen. Wir führen nachfolgend Tipps für erfolgreiche Projekte auf.

Vorteile des Projektmanagements

Projektarbeit nimmt einen immer höheren Stellenwert bei Unternehmen ein. Mittlerweile wird fast die Hälfte des Umsatzes aus Projektarbeit generiert. Die Vorteile gegenüber der klassischen Einzelarbeit:

  • Abwechslung: Die Teamfähigkeit wird gestärkt und es werden neue Erfahrungen gesammelt.
  • Motivation: Zielorientiertes Arbeiten anstatt des üblichen Tagesgeschäfts ermöglicht es, besser nachvollziehen zu können, wie die eigene Arbeit das Team weiter vorangebracht hat.
  • Organisation: Die für Projektarbeit erforderliche Planung wird von den Mitarbeitern auch für andere Aufgaben übernommen, wodurch eine Steigerung der Leistungsfähigkeit erfolgt.

Die wichtigsten Tipps für Projektmanagement

Bei der Projektarbeit treten aber auch immer wieder Fehler auf, die vermeidbar wären und den Erfolg des Projekts gefährden. Unsere nachfolgenden Tipps helfen bei der Umsetzung:

Tipp 1: richtige Voraussetzungen schaffen

Das A und O eines optimalen Projektmanagements ist die Unterstützung mit einer entsprechenden Software, zum Beispiel von BABTEC (http://www.babtec.de/)

Tipp 2: Kommunikation nicht vernachlässigen

Regelmäßige Meetings mit allen Personen des Projekts sind unerlässlich.

Tipp 3: Zeitaufwand richtig einschätzen

Ein Projektmanagement bedeutet auch immer die voraussichtliche Dauer der Aufgaben zu planen.

Tipp 4: Vertrauen aufbauen

Fühlen sich Mitarbeiter auf Schritt und Tritt kontrolliert, lässt die Leistungsbereitschaft nach.

Tipp 5: Ziele klar definieren

Der erste Schritt in ein neues Projekt ist immer die Zieldefinition.

Tipp 6: Risiken und Konflikte identifizieren

Missverständnisse, konkurrierende Aufgaben und persönliche Differenzen liefern automatisch Konfliktpotenzial.

Tipp 7: Führungsetage mit ins Boot holen

Der Rückhalt der Vorgesetzten und der Führungskräfte sind für jedes Projekt essenziell, denn sie sichert die Versorgung mit den erforderlichen Ressourcen.