Networkmarketing

Hier ist das neu überarbeitete Buch „Networkmarketing – die neue Chance“. Dieses Flipbook kannst Du wie ein richtiges Buch lesen und direkt am Bildschirm die Seiten umblättern.

www.1networkmarketing.de

 


Gerade in Networkmarketing ist es wichtig, effektiv zu arbeiten.

In den letzten Wochen habe ich das Tool hootsuite kennengelernt und getestet. Wenn man nur in einem Netzwerk unterwegs ist, lohnt sich die Investition nicht viel. Aber, wenn man in den verschiedenen Netzwerken wie Facebook, Linkedin, Twitter und so weiter unterwegs ist, dann ist hootsuite tatsächlich eine super Arbeitserleichterung.

Natürlich ist die free-Version nicht so umfassend wie die pro-Version. Aber starten und testen kann jeder mit der free-version und wer´s dann wirklich nutzen will und kann, ist auch bereit den Jahresbeitrag zu investieren.

Verwalten Sie mehrere Netzwerke, planen Sie Posts im Voraus und interagieren
Sie mit Ihrer Zielgruppe – alles an einem Ort – Schauen Sie sich hier alle Details an … klick


Der Tipp des Tages: Angebots- & Produktfinder: Bis zu 60% Rabatt – finden Sie das Produkt das zu Ihnen passt!

Welche Vorteile ergeben sich durch eine Talentmangagement Software

Recruiting: Welche Vorteile ergeben sich durch eine Talentmangagement Software?

telefonieren14Eine unter 4.000 bayrischen Unternehmen durchgeführte Umfrage legt schonungslos offen, wie sehr das Thema Fachkräftemangel bereits drängt:  Mehr als 40 Prozent der Unternehmer gaben bereits an, dass eine Stelle bereits seit mindestens zwei Monaten nicht besetzt werden konnte.

Bundesweit fehlen bereits mehr als 200.000 Facharbeiter in unterschiedlichen Branchen.

Wer nicht mangels geeignetem Personal hinter dem Wettbewerb zurückfallen möchte, sollte das Thema Recruiting in den Focus rücken.

Employer Branding als wichtige Marketing-Strategie

ProjektarbeitVor allem hochqualifizierte Bewerber sind sich den Engpässen in vielen Unternehmen bewusst – und zeigen sich wählerisch. Für die HR-Abteilungen ergibt sich daraus ein Handlungsdruck auf vielen Ebenen. Immer häufiger wird für die Karriere im eigenen Unternehmen Marketing betrieben.

Unter dem Begriff „Employer Branding“ geht es darum, der eigenen Marke nicht nur an den Endkunden gerichtet ein unverwechselbares Image zu verleihen, sondern auch für den Bewerber.

Talentmanagement-Software als wichtige Unterstützung

Ein weiterer Baustein zur Deckung des Bedarfs an qualifizierten Mitarbeitern ist das Talent-Management.

Darunter wird die Erfassung des Karrierewegs von Bewerbern verstanden, sobald diese in das Unternehmen eintreten.

Denn künftig wird davon ausgegangen werden müssen, dass viele Stellen auch intern besetzt werden.

Eine Transparenz über die Qualifikation der eignen Mitarbeiter gewinnt daher immer weiter an Bedeutung.

Auch bei externen Bewerbern ist es beinahe unmöglich, die Übersicht zu behalten, wenn dafür keine strukturiertes System wie eine Software eingesetzt wird.

Einfache Lösungen wie das Führen von Excel-Tabellen scheiden bei einer bestimmten Komplexität oder Anzahl der Bewerber aus.

Talent-Management-Software zeigen mit ihren Programmen zum e-Recruiting, wie ein durchdachtes Bewerbermanagement aussehen kann.

Denn durch unvollständige Informationen getroffene Fehlentscheidungen können teuer werden.

IdeenDie Einarbeitungsphase kostet dem Unternehmen viel Geld und Energie.

Stellt sich der neue Mitarbeiter als ungeeignet heraus, wird erneut Zeit für die Suche nach einem Nachfolger benötigt.

Positive Bewerbererfahrung schaffen

Ein weiterer Vorteil eines Software-Tools ist, dass sämtliche Prozesse des Bewerbungsprozesses vereint werden.

Dadurch lassen sich einige Schritte wie das Versenden von Einladungen weitgehend automatisieren; vor allem wird auch sichergestellt, dass kein Bewerber vergessen wird.

Denn auch das Thema „Bewerbererfahrung“ gewinnt an Bedeutung.

Fühlt sich ein Bewerber vom Unternehmen schlecht behandelt, kann sich dies häufig schnell auf das Image auswirken – und sich als Hemmschuh für das wichtige Recruiting erweisen.

Optimales Zeitmanagement

Zeitmanagement in Perfektion

Lerne, Deine Zeit optimal einzusetzen – in 2 Minuten weißt Du es – starte den Video mit einem Klick:

In diesem Video erklärt Michael Spörer sein Geheimnis des perfekten Zeitmanagements. Einfach und absolut effektiv und für jeden nachmachbar.

Sei so nett und schreibe hier Deine Meinung zum Video – besten Dank.

wenigerarbeit970x250-1

 

 

Erfolg durch E-Mail Marketing

Erfolg durch E-Mail Marketing ist heute wesentlich einfacher und schneller.

Auch Google weiß das und hat absolut kostenfrei viele Schulungsvideos produziert und veröffentlicht. Von diesem Wissen bin ich total begeistert und möchte hier kurz darüber informieren:

Nehmen Sie sich unbedingt die 5 Minuten Zeit und schauen sich diese Lerneinheit an – machen Sie sich Notizen und natürlich bei Fragen, rufen Sie mich direkt an: 09208-65436.

Die Kernbotschaft ist meines Erachtens, das eigene Ziel exakt zu definieren.

Erfolg ist Leidenschaft

Erfolg ist Leidenschaft

Bestimmt kennen Sie meine kostenfreie Online Schulung „Ziele definieren und erreichen“ oder zumindest die Videoaufzeichnung. Die Kombination aus diesem Google Lernvideo und meiner Schulung wird Sie ganz bestimmt zu neuen Erkenntnissen führen. Es ist entscheidend, kurze positive Impulse zu erhalten und dann selbst die eigenen Erkenntnisse zu ziehen.

E-Mail Marketing ist definitiv die preiswerteste und schnellste Strategie, Kunden und Interessenten zu erreichen und neue Umsätze zu erwirtschaften.

E-Mail Marketing muss heute in jedem Unternehmen die höchste Priorität bekommen, um die Unabhängigkeit von Werbeplattformen und Werbemedien zu erreichen. Nur, wenn Sie IHRE eigene E-Mail Liste mit Ihren eigenen Interessenten und Kunden haben, können Sie jederzeit Ihre Botschaft Ihrer Zielgruppe mitteilen – und das zu Null Kosten (abgesehen der laufenden Gebühren für Ihr E-Mail Marketing Programm, sofern sie es so wie ich mieten).

 

Sie können zu Ihren Veranstaltungen per E-Mail Marketing einladen und auch auf neue Produkte und/oder Dienstleistungen hinweisen. Auch ist es absolut in Ordnung, wenn Sie Ihren Interessenten und Kunden Glückwünsche zum Geburtstag (wenn Sie das Geburtsdatum wissen) übermitteln oder zu den Festtagen wie Weihnachten, Ostern, Neujahr Ihre frohe Botschaft per E-Mail aussenden.

Es ist eine perfekte Kommunikation mit dem E-Mail Marketing möglich, wenn Sie Ihre Zielgruppe auch mit dem eigenen Namen ansprechen – auch in der Betreffzeile ist dies sinnvoll. Jeder Mensch hört und liest gerne seinen eigenen Namen. Clever ist dann auch noch, wenn Sie in Ihren E-Mail Kampagnen weitere Informationen auf Ihren eigenen Internetseiten durch Verlinkung präsentieren. Hier sind Blog-Artikel sehr wichtig, da die aktuellen Inhalte auch die Suchmaschinen wie Google lieben und nicht nur Ihre Zielgruppe.

 

 

Sichere Anlageformen des Geldes

Sichere Anlageformen des Geldes gewinnen immer mehr an Bedeutung

Zunehmend rücken sichere Anlagen mehr in den Fokus, als damit zu erzielende Renditen. Dies pfeil-rt-reergab eine Umfrage des TNS-Emnid-Instituts. Daraus geht hervor, dass jeder Fünfte der Überzeugung ist, die optimale Geldanlage zu besitzen, während 46 % kein Geld angelegt haben. Nur 15 % der Befragten sind dazu bereit, ihr Anlageverhalten zu verändern. Davon haben 8,9 % der Bürger schon Anlageformen wie Tagesgeldkonten oder Sparbüchern schon in chancenreichere umgeschichtet, während 6,1 % dies noch planen. 23,5 % der deutschen Bürger, insbesondere die unter 40-Jährigen, planen eine Investition in eine Immobilie. 65,8 % der Befragten finden die Vermietung einer Immobilie besonders lukrativ und 22,3 % nutzen bereits eine Wohnung oder ein Haus als Kapitalanlage. 59 % der deutschen Bürger, überwiegend Männer, wiederum finden es wichtig, ihr Vermögen zu streuen. So besitzen laut der Umfrage 46,8 % Girokonten, 39,8 % Tagesgeldkonten, 33,3 % klassische Sparkonten und 17,7 % Aktien. 17,8 % haben ihr Geld gar nicht angelegt und bewahren es daheim auf.

Welche Anlageform ist die Richtige?

Wer in eine alternative Anlageform investieren will, braucht eine Menge von Ressourcen. Grund dafür ist der hohe Aufwand für die Kontrolle und Verwaltung dieser Anlagen. Aber welche möglichen Anlageformen gibt es und wie haben sich diese entwickelt?
Wird das Geld in Form von einem Tagesgeldkonto angelegt, erhält man dafür einen Zinsatz von durchschnittlich 0,75 %. Während der Zinssatz vor 10 Jahren noch bei 1,9 % lag, gab es vor 5 Jahren eine Verzinsung von 4 %. Daraus ergib sich für den Zeitraum von 2003 – 2013 einen gesamten Vermögenszuwachs von 20 %.
Eine weitere Möglichkeit das Geld anzulegen ist die Investition in Immobilien. Dabei sind Immobilien eine sichere Anlage in Inflationszeiten und bieten stabile Rendite. Während eine

Immobilien

Wohnung im Jahr 2003 3000 EUR / m² kostete, lag der Wert dieser Wohnung im Jahr 2013 bei 5000 EUR / m². Der Wert einer Immobilie wird auch in den nächsten Jahren weiter steigen.
Als ganz lukrativ erweist sich die Geldanlage in Aktien. Während der Dax 2003 bei 3500 Punkten stand, erreichte er 2013 die 9000-Punkte-Schwelle. Das ist im Gesamten eine Steigerung von 260 % und zeigt, dass sich mit Aktien satte Gewinne machen lassen.
Weitere lohnenswerte Möglichkeiten sein Geld anzulegen sind Sachwerte wie Gold, Briefmarken oder Oldtimer. Auch hier war in den Jahren 2003 – 2013 eine Wertsteigerung zu beobachten. Diese betrug beim Gold 295 %, bei den Briefmarken 255 % und bei den Oldtimern 430 %.

Geldanlage in Münzen

Gerade zu unsicheren Marktzeiten setzen Anleger auf krisensichere Edelmetalle wie Münzen, Sichere Anlageformen des Geldes da diese nicht nur ihren Nennwert besitzen, sondern aufgrund ihres Raritätenstatus, ihrem Erhaltungszustand, sowie ihrer Herkunft und Epoche eine Wertsteigerung erfahren. Es gibt die Anlagemünzen und die Gedenk- und Sammlermünzen. Während die Anlagemünzen in hohen Stückzahlen geprägt werden und sich durch ihren Edelmetallwert auszeichnen, verhält es sich bei den Gedenk- und Sammlermünzen andersrum. Es gibt nur limitierte Stückzahlen und ihr Sammlerwert liegt in ihrer Seltenheit.

 


. Aktion – Oktoberfest Angebote

Xing und Facebook helfen schnell

Xing und Facebook sind meiner Meinung nach sehr wichtige Unterstützer, um die eigenen unternehmerischen Ziele schneller zu erreichen.

Da immer mehr Menschen sich berufsbegleitend selbständig machen, ist es besonders wichtig, mit den Hilfsmitteln zu arbeiten, die im unteren Invest liegen oder sogar kostenfrei sind.

Diesen Video habe ich in wenigen Minuten für Sie produziert – schauen Sie sich diese wichtigen Infos unbedingt komplett an:

Oft werde ich gefragt, wie man solche Videos macht – ganz einfach: Mit dem Magix-Programm – und es gibt jetzt 10€ Rabatt auf MAGIX Top Seller – am Besten einfach anschauen und entscheiden, was passt. Natürlich können Sie mich auch anrufen und offene Fragen klären. Die Bildschirmaufnahme ist genial – Sie lassen einfach Ihre Präsentation am Bildschirm ablaufen und sprechen das, was Sie zu sagen haben – die Software nimmt alles auf Knopfdruck auf – fertig. Also total einfach, sozusagen kinderleicht.

Der Video-Player, mit dem auch Verlinkungen leicht umsetzbar sind: http://arbeit-erfolg-karriere.de/gratisvideoplayer

Als freier Unternehmer ist es heute absolut wichtig, die Grundtechniken für ein florierendes Geschäft zu kennen. Hier ist besonders wichtig, in den sozialen Netzen ein eigenes Profi-Profil zu präsentieren und ab und zu eine clevere Videobotschaft zu bringen. Wenn Sie das auch bei Facebook bewerben, werden Sie von den Klickpreisen um 1 Cent begeistert sein – aber bitte aufpassen, kleine Fehler bei der Vorbereitung der Werbestrategie können die Klickpreise ganz schnell in den Bereich von 5 Euro bewegen – das habe ich alles schon erlebt und gezahlt. Meine jüngste Erfahrung: Die Werbung mit Video bei Facebook ist extrem günstig. Beschäftigen Sie sich einfach mit diesen Themen oder rufen Sie mich einfach mal wieder an.

Olympische Spiele

Olympische Spiele sind Vorbild für Erfolg.

Auch die Olympischen Spiele 2016 werden uns wieder die erfolgreichsten Sportler der Welt präsentieren.

Olympia ist Erfolg

Aber tatsächlich nur die Besten der Besten qualifizieren sich für Olympia. Und hier können wir für´s tägliche Leben extrem viel lernen.

Nur die Sportlerin oder nur der Sportler mit dem überragendsten Erfolgs-Willen kommt in die nähere Auswahl und darf sich beweisen. Im Beruf und im Geschäftsleben ist es absolut identisch. Nur die wenigsten Leute können es wahrhaben.

Natürlich muss ich Top-Leistungen bringen, damit ich vorne bin – im Sport genauso wie im realen Leben. Ich schreibe hier bewußt REALES Leben, weil diese „ferngesteuerten Leute“, die nur digital leben, nicht wirklich mit Erfolg in Verbindung zu bringen sind.

Für die olympischen Spiele die Qualifikationskriterien zu schaffen ist sicher ein großer Wunsch für alle Sportler/innen aber nur ein ganz kleiner Teil hat das Ziel sich zu qualifizieren.

Und wenn dann die Qualifikation geschafft ist – was dann?

Dabei sein ist alles! Das kann ich nicht glauben. Wenn man sich schon für die olympischen Spiele qualifiziert und für sein Land nominiert wird, dann soll und muss die Zielsetzung die Goldmedaille sein! Oder wenn man nach meiner Zielsetzungsmethode vorgeht: Ideal ist Gold, optimal ist Silber aber mindestens Bronze wird erreicht.

Das Training wird für „doppeltes“ Gold ausgelegt und durchgeführt und der Trainer fordert die höchste Leistung ab und trainiert tägliche Steigerungen. Und die Sportlerin und der Sportler geben ihr allerbestes und noch 10% mehr. Ja das ist ein wirklich extremes und sehr hartes Training. Nur so sind die Sportler perfekt vorbereitet.

Aber es besteht trotz diesem harten Training NIEMALS die Chance auf Gold oder ein anderes Edelmetall, wenn die Sportler es nicht wirklich 100% wollen. Wenn die Leidenschaft fehlt und der absolute Wille, dieses Ziel zu erreichen zu schwach ist.

Wenn wir mit allen erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der letzten olympischen Spiele sprechen, erfahren wir von jedem Einzelnen, dass er bzw. sie sich schon auf dem Siegerpodest sah und spürte, wie die Medaille um den Hals gehängt wurde. Diese Sieger/innen hatten die ganze Zeit während der Vorbereitung und während der olympischen Spiele nur den Sieg im Kopf und im Herz. Es gab keine Sekunde einen Gedanken an Misserfolg oder ähnliches.

olympische Spiele

Und deshalb kann sich heute jeder ein Vorbild bei den Athleten suchen und sein persönliches oder geschäftliches Ziel klar definieren, ins „Trainingslager“ gehen und nur den Sieg im Kopf und im Herz haben. Mit dieser einfachen aber wirkungsvollen Methode ist es 100% sicher, seine Ziele zu erreichen. Schauen Sie sich auch die online Schulungen an: www.erfolgschule.de